PRESSE - ARTIKEL

Ibbenbürener Volkszeitung vom 18.03.2016

Zertifikate an ehrenamtliche Coaches im Projekt „Wir für Kinder“ überreicht

Zum sechsten Mal ist ein Qualifizierungskursus für zukünftige Coaches im Projekt „Wir für Kinder“ erfolgreich zu Ende gegangen. Mit grundlegendem „Rüstzeug“ ausgestattet werden diese 25 Frauen und Männer zukünftig in Grundschulen und Familienzentren tätig sein, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Ehrenamtlichen unterstützen und fördern einzelne Kinder in den Bereichen der Unterrichtsbegleitung, Hausaufgabenbetreuung, intensiver Sprachförderung oder sozialer Kompetenz. In Kooperation zwischen der Bürgerstiftung Tecklenburger Land, dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und der Familienbildungsstätte gibt es das Projekt seit Januar 2011. Inzwischen gehören 68 Ehrenamtliche und 16 Einrichtungen in sieben verschiedenen Orten dazu. „In Zeiten der Inklusion und der wachsenden Zahl an Migranten- und Flüchtlingskindern ist der Bedarf an Unterstützung stetig gestiegen“, wird die Projekt- und Kursleiterin Ursula Beyer, sie arbeitet beim SkF, in der Pressemitteilung abschließend zitiert.

Bilder


Klicken Sie auf ein Bild.
Foto: Daniel Lüns