PRESSE - ARTIKEL

Ibbenbürener Volkszeitung vom 26.03.2007

Erster Sportverein Mitglied in der Bürgerstiftung

Marathon Ibbenbüren e.V. hilft mit

-bst- IBBENBÜREN. Menschen in sozialen Notlagen zu helfen, ist das erklärte Ziel der Bürgerstiftung Tecklenburger Land. Seit deren Gründung am 14. November 2000 sind 143 Privatpersonen und Vereine Mitglied der Stiftung geworden.

Am Sonntagmorgen überreichte der Vorsitzende des Marathon Ibbenbüren e. V., Manfred Blankemeyer, im Alten Gasthaus Wulf in Püsselbüren einen Scheck über 1000 Euro an den Vorsitzenden der Bürgerstiftung, German Rieping. Er betonte dabei, dass das Geld nicht aus der Vereinskasse stamme, sondern bei verschiedenen Anlässen zusätzlich gesammelt wurde. Rieping, selbst Vereinsmitglied, dankte dem Vorsitzenden und allen Spendern und überreichte für das 127. Mitglied die Stiftungsurkunde. Marathon Ibbenbüren ist damit der erste Sportverein in der Bürgerstiftung.

Das Stiftungskapital beträgt derzeit 520 000 Euro. Mit dessen Erträgen, zusätzlichen Spenden und ehrenamtlicher Mitarbeit werden unter anderem Stipendien für junge Leute finanziert, die ein freiwilliges soziales Jahr in Altenwohnhäusern leisten. Jüngstes Projekt ist "Alt für Jung", das von der "Aktion Mensch" unterstützt wird. Hier helfen erfahrene Erwachsene als Betreuer jungen Menschen beim Übergang von der Schule ins Betriebsleben.

Bilder


Klicken Sie auf ein Bild.
Foto: Brigitte Striehn