PRESSE - ARTIKEL

Ibbenbürener Volkszeitung vom 08.09.2008

Petra Bücker neue Vorsitzende der "Aasee-Eltern"

Tagung der Schulmitwirkungsorgane der Schule am Aasee

IBBENBÜREN. Die "Pflichtrunde" der Schulmitwirkungsorgane der Schule am Aasee ist beendet, die Klassenpflegschaften, die Schulpflegschaft und die Schulkonferenz haben getagt. In der konstituierenden Sitzung der Schulpflegschaft stellte Schulleiter Klaus Jahn zunächst die Aufgaben der Schulpflegschaft dar.

In einem Rückblick führte er aus, dass die Lernstandserhebung der Klasse 8 sehr positiv verlaufen sei. In den Zentralen Prüfungen 10 sind die Vornoten überwiegend bestätigt worden. Des Weiteren wurde im vergangenen Schuljahr der Schüleraustausch mit der Handelsakademie Prievidza/Slowakei durchgeführt und das herausragende Ereignis war, dass der Neubau für den Ganztagsbetrieb an die Schule übergeben werden konnte.

Auch in diesem Schuljahr sind Elemente der Qualitätssicherung fest eingebaut, das sind die Lernstandserhebungen Klasse 8 im März 2009, des Weiteren die Zentralen Prüfungen in der Klasse 10 in Deutsch, Englisch und Mathematik und die Parallelarbeiten in der Klasse 7. Immer stärker in den Fokus gerät das Feld "Berufswahlvorbereitung". Es werden bereits im Herbst dieses Jahres setzen sich die Klassen 8 in einem Berufsorientierungscamp mit diesen Inhalten auseinander.
Die weitere Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Tecklenburger Land ist angebahnt. Die Partnerbetriebe der Schule, die Firmen Crespel & Deiters und Klaus Lünnemann GmbH liegen in ständigem Kontakt mit den für die Berufswahlorientierung zuständigen Lehrern.

Hier wirkt sich eine äußerst gedeihliche Zusammenarbeit positiv aus.

Die Schulsituation im Jahr 208/2009: Die Schule wird zur Zeit von 362 Schülern besucht. Die Raumsituation ist gut. Neben den regulären Klassen gibt es eine Vielzahl von Sondergruppen, so den Gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern in den Klassen 5 bis 8 und die Sonderpädagogischen Fördergruppen in den Klassen 9 und 10.
Hinzu kommt die Klasse "Beruf und Schule"; hier werden Schüler unterrichtet, die im letzten Schulbesuchsjahr sind und voraussichtlich keinen Hauptschulabschluss schaffen werden. Sie gehen an zwei Tagen der Woche in einen Praktikumsbetrieb mit dem Ziel, dort möglichst einen Arbeitsplatz zu erhalten. In Kürze wird das DFB-Minispielfeld an der Schule fertig gestellt. Die Wetterstation ist bereits in Betrieb. Die offizielle Übergabe beider Projekte ist für den Zeitraum Ende Oktober vorgesehen.

Dank sagte Schulleiter Jahn an dieser Stelle dem Förderverein, der beide Projekte kräftig unterstützt hat. Schon jetzt erfolgte die Einladung an die Eltern zur Feierstunde an der Kriegsgräberstätte "Riesenbecker Berg" am Freitag, dem 14. November, um 11 Uhr. Bekanntlich hat die Schule die Patenschaft über diese Kriegsgräberstätte seit Jahren übernommen.
Die Wahl zu den Mitwirkungsorganen ergab folgendes Bild: 5 a (Klassenlehrer/in: Gerhardine Kluck) Vorsitzende/r: Heike Willmann, Elke Meyer; 5 b (Jürgen Giller) Norbert Schreiber, Marina Saar; 6 a (Maria Kunkemöller-Kipp) Martina Pohl, Stefan Berg; 6b (Angelika Albers) Ulrike Stütgens, Dagmar Brundiers; 7 a (Susanne Berghaus) Silvia Köllmann, Marion Hüwelmann; 7 b (Silvia Foitzik) Taisja Rombach, Heike Prange; 7 c (Christiane Plemper) Heike Schroerlücke, Marita Flechtker; 8a (Margret Trentmann) Birgit Lage, Monika Seller, 8 b (Ulrike von der Haar) Karin Hantelmann, Peter Becke; 9 a (RainerOellrich) Petra Freye, Silke Meyer; 9 b (Ursula Walgenbach) Hartmut Aschoff, Lydia Gräfe; 9 und d Schule/10 e (Hadwiga Zan-der) Petra Bücker, Elke Niemeyer; 9 f (Beruf und Schule: Dieter Krause) Susanne Telljohann, Günter Kempka; 10 A 1(Christoph Rasper) Petra Bücker, Elke Niemeyer 10 A 2 (Andrea Gorontzi) Thomas Hantelmann, Christine Schortz; 10 B (Albert Riethues) Torsten Lauter, Michael Etgeton.

Zur SV-Lehrerin ist Anne Fink gewählt. Schulpflegschaftsvorsitzende wurde Petra Bücker, Stellvertreter Thomas Hantelmann. Schülersprecherin ist Christin Lauter, Vertreterin Kristina Spetter. In die Schulkonferenz sind folgende Personen gewählt. Eltern: Petra Bücker, Torsten Lauter, Thomas Hantel und Heike Schroerlücke. Lehrer: Susanne Berghaus, Elisabeth Donnermeyer, Jürgen Giller, Anne Fink, Hans-Dieter Grauert, Volker Rehmann.

Bilder


Klicken Sie auf ein Bild.