PRESSE - ARTIKEL

Ibbenbürener Volkszeitung vom 26.06.2009

Coaches begleiten in das Berufsleben

Bürgerstiftung bei den Ledder Werkstätten

IBBENBÜREN. Eine Gruppe Coaches vom Ehrenamtlichen-Projekt „Alt für Jung“ der Bürgerstiftung Tecklenburger Land besuchte am Mittwoch die Ledder Werkstätten, um sich zu informieren, welche Möglichkeiten für Praktika oder berufliche Ausbildung es dort für Jugendliche gibt.

Werkstattleiter Rudolf Schönrock begrüßte die Besucher und stellte ihnen anhand einer Leitfaden-Präsentation „Wohnen - Arbeiten - Leben“ das gesamte Arbeits- und Betreuungsspektrum der gemeinnützigen Einrichtung vor. Eine Betriebsbesichtigung in Ledde schloss sich an.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Bürgerstiftung mit Projektleiterin Christa Terheiden begleiten Jugendliche, die Probleme haben beim Übergang von der Schule in den Beruf. Praktika helfen oft, Klarheit über eigene Fähigkeiten und Wünsche oder sogar einen Einstieg in einen Beruf zu finden. Die Ledder Werkstätten bieten ein breites Spektrum beruflicher Ausbildung in ganz verschiedenen Berufen, von Verwaltung bis zu Haustechnik. Das Projekt „Alt für Jung“ der Bürgerstiftung wird auch von der „Aktion Mensch“ gefördert. Weitere Coaches in Ibbenbüren, Mettingen, Recke und Hörstel sind willkommen.

Auskunft: Bürgerstiftung, Tel. 05451-968613


Bilder


Klicken Sie auf ein Bild.